Lieblingsbücher

Unsere Favoriten und Empfehlungen

14

15

16

17

18

1933 war ein schlimmes Jahr

John Fante

_

1933 war ein schlimmes Jahr

Ein eindrucksvoller Roman zur Zeit der amerikanischen Depression über einen jungen Italoamerikaner, der gegen alle Widrigkeiten Profi-Baseballspieler werden will um der Armut seiner Umgebung zu entkommen. ...

Im dunklen dunklen Wald

Ruth Ware

_

Im dunklen dunklen Wald

Düster und spannend ist dieses Thrillerdebut einer vielversprechenden englischen Autorin. Ein Junggesellinnenabschied in einem abgelegenen Haus in den Wäldern endet mörderisch und verändert einfach alles ...

Ein Junge namens Weihnacht

Matt Haig

_

Ein Junge namens Weihnacht

Wie war die Kindheit des Weihnachtsmanns und wie ist er zu dem geworden, was er heute ist? Ein sehr schönes Weihnachtsbuch mit Witz und Tiefgang.

Stiefkind

S.K. Tremayne

_

Stiefkind

Wer Tremaynes ersten Thriller "Eisige Schwestern" mochte, kann auch hier gefahrlos zugreifen. Wer diesen britischen Autor nicht kennt, dem sei psychologische Spannung und Doppelbödigkeit versprochen. ...

Er liebt sie nicht

Sharon Bolton

_

Er liebt sie nicht

Sharon Bolton Thriller-Queen! Ich finde es sehr befriedigend, wenn am Ende eines Buches alle offenen Fragen und Geheimnisse aufgeklärt werden, dann noch der Buchtitel einen tieferen Sinn ergibt und die ...

Lügen Sie, ich werde Ihnen glauben

Anne-Laure Bondoux, Jean-Claude Mourlevat

_

Lügen Sie, ich werde Ihnen glauben

Wer "Gut gegen Nordwind" mochte, wird dieses Buch lieben! Klug, elegant, witzig.

Lennart Malmkvist und der ziemlich seltsame Mops des Buri Bolmen

Lars Simon

_

Lennart Malmkvist und der ziemlich seltsame Mops des Buri Bolmen

Lennart, Unternehmensberater mit Beziehungsallergie, fehlen im wahrsten Sinne des Wortes die Worte: Er erbt einen Zauber-und Scherzartikelladen nebst Mops. Mops Bölthorn spricht, aber nur wenn es gewittert. ...

Das Nest

Cynthia D'Aprix Sweeney

_

Das Nest

Ein humorvoller, warmherziger Debutroman über vier erwachsene Geschwister und das zu erwartende gemeinsame Erbe, das ihr Leben und ihre Entscheidungen geprägt hat. Was für herrliche, neurotische Charaktere, ...

Das verborgene Leben meiner Mutter

Adriaan van Dis

_

Das verborgene Leben meiner Mutter

Gefühlskalt und unnahbar ist diese Frau. Eindringlich schildert der Autor, wie er seine Mutter an deren Lebensende enträtselt. Adriaan van Dis hat seiner Mutter ein bewegendes literarisches Denkmal ...

DNA

Yrsa Sigurdadottir

_

DNA

Der erste Fall für Kommissar Huldar und Psychologin Freyja im nasskalten Island. Eine brutale Mordserie erschüttert Reykjavik und fordert den frisch beförderten unerfahrenen Kommissar Hulda und sein ...

14

15

16

17

18