Lieblingsbücher

Unsere Favoriten und Empfehlungen

1

2

3

4

5

Launen der Zeit

Anne Tyler

_

Launen der Zeit

Es ist die Geschichte einer Ehefrau und Mutter, die wir in Zeitsprüngen über 50 Jahre hinweg begleiten. Ein eindringliches Buch über eine starke wie mutige Frau, die erst im fortgeschrittenen Alter ...

Ich bin Ich bin Ich bin

Maggie O'Farrell

_

Ich bin Ich bin Ich bin

"Ich holte tief Luft und lauschte dem Prahlen meines Herzens. Ich bin, ich bin, ich bin." (Sylvia Plath) Diese vielgereiste Autorin hat so einiges erlebt und erzählt in diesem Buch von 17 Begegnungen ...

Familiäre Verhältnisse

Sophie Bassignac

_

Familiäre Verhältnisse

„Sophie Bassignac erzählt uns die Geschichte von Pierre, einem jungen Wirtschaftsjournalisten aus gut-bürgerlichem Haus, der die junge unabhängige Isabelle heiraten möchte. Doch Isabelle möchte ...

Final Girls

Riley Sager

_

Final Girls

"Als Einzige hat die Studentin Quincy ein Massaker auf einer Party überlebt. Sie hat jede Erinnerung an damals aus ihrem Gedächtnis gelöscht und sich mühsam ein normales Leben aufgebaut. Zwei andere ...

Leinsee

Anne Reinecke

_

Leinsee

Ein Buch über Leben, Tod und Vergebung über eine Liebe mit Distanz und Nähe. Ein Buch, das mich berührt, nachdenklich gemacht und gut unterhalten hat.

Töchter

Lucy Fricke

_

Töchter

"Töchter" ist ein Buch über Männer/Väter; ein hinreißender Roadtrip, eine unterhaltsame Freundinnen-Komödie mit Tiefgang. Eines meiner Lieblingsbücher in diesem Frühjahr.

Kleine Feuer überall

Celeste Ng

_

Kleine Feuer überall

C. Ng schreibt mit Ruhe und Empathie über das Auseinanderbrechen einer "perfekten" Familie. Ein vielschichtiger Roman mit authentischen + glaubwürdigen Charaktern. Ein Buch, das noch lange nachwir ...

Der Helicopter Coup

Jonas Bonnier

_

Der Helicopter Coup

Dieser Thriller beruht auf einer wahren Geschichte. Die Handlung basiert auf den von Jonas Bonnier geführten Interviews und lässt uns sowohl die Täter- als auch die Ermittlersicht erleben. Spannend ...

Ein Tag im Sommer

J.L. Carr

_

Ein Tag im Sommer

Ein großartiges Psychogramm einer Kleinstadt. Sein Debüt von 1963 zeigt schon Carrs ganzes Können. Mit beneidenswerter Beobachtungsgabe lässt er die Bewohner vor dem eigenen geistigen Auge erstehen ...

Wie man die Zeit anhält

Matt Haig

_

Wie man die Zeit anhält

Es gibt viele in Worte gefasste Schätze und dieses Buch ist ein solcher Schatz. Ich bin begeistert!!!

1

2

3

4

5