Lieblingsbücher_Belletristik

Unsere Favoriten und Empfehlungen

1

2

3

4

5

Die einzige Geschichte

Julian Barnes

_

Die einzige Geschichte

Die Liebesbeziehung zwischen dem jungen Paul und der deutlich älteren, verheirateten Susan dient Julian Barnes in seinem neuen Roman als Kulisse, um über die Liebe in all ihren Stadien zu reflektieren ...

Kill 'em all

John Niven

_

Kill 'em all

John Niven haut wieder einen raus! Kann er noch zynischer, böser und menschenverachtender werden? Er kann! Der egomanische und zutiefst unmoralische Geldsack Steven Stelfox wird von einem alten Freund ...

Wer hat meinen Vater umgebracht

Edouard Louis

_

Wer hat meinen Vater umgebracht

Bereits Edouard Louis erster Roman „Das Ende von Eddy“ stand ganz im Zeichen des Konfliktes von Vater & Sohn, den schon so viele literarische Werke zum Thema hatten. Das Buch war eine Anklage gegen einen ...

Bekenntnisse einer Maske

Yukio Mishima

_

Bekenntnisse einer Maske

Yukio Mishima gilt als einer der herausragenden und essentiellen Autoren der jüngeren japanischen Literatur. Mit "Bekenntnisse einer Maske" bewies er, der sich so geschickt darin zeigte, die japanische ...

Eine kurze Geschichte von sieben Morden

Marlon James

_

Eine kurze Geschichte von sieben Morden

Ausgezeichnet mit dem Man-Booker-Prize 2015! Marlon James bietet mit diesem Roman ein ebenso authentisches wie fesselndes Porträt der Ereignisse, die Jamaika in den 70er, 80er und 90er-Jahren bewegten: ...

Der Mönch von Mokka

Dave Eggers

_

Der Mönch von Mokka

Rasante Abenteuergeschichte. Die Erfolgsgeschichte eines jungen Mannes, der sich auf den Kaffeeanbau in seiner alten Heimat Jemen besinnt. Ein lebensgefährliches Unterfangen im kriegsgebeutelten Jemen. ...

Das Verschwinden des Josef Mengele

Olivier Guez

_

Das Verschwinden des Josef Mengele

Würde man das Böse personifizieren wollen, so wäre es für manchen wohl Josef Mengele, dessen grausame Menschenversuche zu den bekanntesten Verbrechen des Nationalsozialismus zählen. In einer Mischung ...

Vox

Christina Dalcher

_

Vox

In einer nicht allzu fernen Zukunft wird den Frauen (und Mädchen) in den USA die Stimme entzogen. Nicht (nur) zum Wählen, sondern zum Sprechen. Nur 100 Wörter am Tag sind gestattet, jedes weitere wird ...

Ein einfaches Leben

Min Jin Lee

_

Ein einfaches Leben

"Sunja und ihre Söhne leben als koreanische Einwanderer in Japan wie Menschen zweiter Klasse. Während sie versucht, sich abzufinden, fordern Noa und Mozasu ihr Schicksal heraus. Der eine schafft es an ...

Dämmer und Aufruhr

Bodo Kirchhoff

_

Dämmer und Aufruhr

Eine unnachgiebige Selbstentblößung hat Bodo Kirchhoff uns hier dargelegt. Verpackt mit sprachlicher Eleganz und aus einer professionell distanzierten Sicht ist dieser biografische Roman eine verstörende ...

1

2

3

4

5