Lieblingsbücher_Belletristik

Unsere Favoriten und Empfehlungen

1

2

3

4

5

Sieh mich an

Mareike Krügel

_

Sieh mich an

Dies ist mehr als ein Familienroman. Dieser Roman ist die philosophische Innenschau einer Frau, die sich jeden Tag im Spagat zwischen Muttersein, Ehefrausein und Ihrerselbst sein wiederfindet. Selbstgerecht, ...

White Out

Anne von Canal

_

White Out

Hanna & Fido sind Amundsen & Scott. Schon als Kinder wollen sie die Welt erobern. Doch dann bekommt Hanna eine Email mit der Nachricht, Fido sei tot. Und sie sitzt fest im ewigen Eis... Packend und leise ...

Vintage

Grégoire Hervier

_

Vintage

"Einem jungen Gitarristen und Journalisten bietet sich der große Deal und die Story seines Lebens: eine Million, wenn er beweisen kann, dass die 'Gibson Moderne', die legendärste Gitarre aller Zeiten, ...

Blaupause

Theresia Enzensberger

_

Blaupause

Theresia Enzensberger, ihres zeichens erfolgreiche Journalistin und Tochter des großen Hans Magnus Enzensberger, erzählt stilsicher und unaufgeregt aus dem Leben der (fiktiven) Bauhaus-Studentin Luise ...

Sieben Nächte

Simon Strauss

_

Sieben Nächte

"Könnte das Buch der nächsten Generation werden" meint Florian Illies in der "Zeit". "Geschwätzig und gedankenarm" empfand es dagegen Daniel Scholz in der "Die Tageszeitung". "Einen interessanten ...

Wie man es vermasselt

George Watsky

_

Wie man es vermasselt

Wortgewandt, selbstironisch und urkomisch schreibt der junge Rapper und preisgekrönte Poetry-Slammer George Watsky in 13 Stories über das Erwachsenwerden. Dieser Typ ist ein Riesentalent und verdient ...

Was ich sonst noch verpasst habe

Lucia Berlin

_

Was ich sonst noch verpasst habe

Eine Autorin, die Sie unbedingt entdecken sollten. Diese stark biographisch geprägten Erzählungen werden Sie in keinem Falle kalt lassen. Wer Raymond Carver mag wird auch Lucia Berlin lieben.

Kukolka

Lana Lux

_

Kukolka

Samiras Geschichte beginnt in den 90er Jahren in der Ukraine. Sie ist noch ein Kind, als sie ganz alleine aufbricht, um ihr entbehrungsreiches, liebloses Leben hinter sich zu lassen. Wir begleiten sie ...

Ein Festtag

Graham Swift

_

Ein Festtag

Ein einziger Tag, der alles verändert! "Ein Flüstern, ein Flirren und ein Flimmern", aber dennoch intensiv. Unvergesslich!

Der Freund der Toten

Jess Kidd

_

Der Freund der Toten

Jess Kidds Debutroman fesselt einen vom ersten Satz an. Die Geschichte ist ein unglaublicher Genre-Mix aus magischem Realismus, dunklem Humor und Komödie mit wunderbarer Sprache.

1

2

3

4

5