Stiefkind

Stiefkind

S.K. Tremayne

Wer Tremaynes ersten Thriller "Eisige Schwestern" mochte, kann auch hier gefahrlos zugreifen. Wer diesen britischen Autor nicht kennt, dem sei psychologische Spannung und Doppelbödigkeit versprochen.

Rachel zieht aus London in das altehrwürdige Herrrenhaus "Carnhallow" ihres frisch angetrauten Ehemannes im eisigen und düsteren Cornwall zu diesem und seinem Sohn.

Das riesige morbide Anwesen und die allgegenwärtigen Erinnerungen an die verunglückte Mutter des trauernden Jamie führen bei Rachel alsbald zu Halluzinationen und Angstzuständen.

Kann sie ihrem Verstand noch trauen?

Wie auch beim Vorgängerbuch spielt der Autor mit der unheimlichen Atmosphäre einsamer Landstriche und einer Prise Mystery.

Liest sich super!

ISBN_9783426516621

Verlag_Knaur

_jetzt bestellen

Christiane Glück
Rezensiert von_