Biest & Bethany - Nicht zu zähmen

Biest & Bethany - Nicht zu zähmen

Jack Meggit-Phillips

"Ebenezer Tweezer war ein schrecklicher Mensch, sein Leben aber war wundervoll." So beginnt die Geschichte um den 511-jährigen Ebenezer, der allerdings beneidenswerter Weise maximal wie Anfang Zwanzig ausschaut. Dies - und vieles Andere - hat er dem Biest zu verdanken, dass auf seinem Dachboden wohnt und als Gegenleistung immer ein wenig Abwechslung auf seinem Speiseplan wünscht. Nachdem Ebenezer ihm für den letzten Verjüngungstrunk einen der letzten lebenden Wintlorschen Purpurbauchpapageien besorgen musste, steht ihm jetzt der Sinn nach einem saftigen Kind mit knusprig -schmutzigen Fingernägeln und pummeligen Pausbäckchen. Glücklicherweise ist Ebenezer gar nicht so schrecklich und Bethany (das gar nicht pummelige Mädchen) klug genug, um dem Biest einen Strich durch seinen Speiseplan zu machen.

Diese witzige und nur ein klitzekleines bißchen grußelige Geschichte macht bestimmt allen ab 9 Jahren Spaß. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung, die im Frühjahr 2022 erscheinen wird.

ISBN_9783743210813

Verlag_Loewe

_jetzt bestellen

Petra Wietkamp
Rezensiert von_