Ein untadeliger Mann

Ein untadeliger Mann

Jane Gardam

Die eigenen Dämonen verlassen einen nicht – egal wie sehr man auch versucht Haltung zu bewahren. Das bekommt auch Edward Feathers zu spüren, denn als seine Frau Betty plötzlich stirbt muss er sich mit seiner Vergangenheit konfrontieren, besucht Menschen und Orte die er bis dahin erfolgreich gemieden hat.
Dieses Buch fordert einen heraus, denn es springt zwischen Zeiten und Personen, aber es lässt einen auch nicht los.

ISBN_978-3-423-14567-1

Verlag_dtv

_jetzt bestellen

Petra Wietkamp
Rezensiert von_