Der traurige Prinz

Der traurige Prinz

Michael Degen

Ein faszinierendes Buch – nicht nur für Theater- und Filmfans. Der Schauspieler Michael Degen schildert die Begegnung mit seinem Kollegen Oskar Werner, der - nach seiner Karriere am Wiener Burgtheater und in internationalen Filmen wie „Jules und Jim“ und „Das Narrenschiff“ – zu diesem Zeitpunkt schon sehr zurückgezogen lebt und schwer alkoholkrank ist. In dieser langen durchzechten Nacht werden sowohl beider Biografien als auch Kollegen und Regisseure zum Thema. Allein schon die Dynamik dieses Gesprächs ist lesenswert. Beste Unterhaltung!

ISBN_9783871347689

Verlag_Rowohlt

Petra Wietkamp
Rezensiert von_