Eine kurze Geschichte von sieben Morden

Eine kurze Geschichte von sieben Morden

Marlon James

Ausgezeichnet mit dem Man-Booker-Prize 2015!

Marlon James bietet mit diesem Roman ein ebenso authentisches wie fesselndes Porträt der Ereignisse, die Jamaika in den 70er, 80er und 90er-Jahren bewegten: Rivalisierende Banden, Drogenkrieg, politische Machtkämpfe, ein Attentatsversuch auf Bob Marley und nicht zuletzt die CIA, welche ihre Intrigen sponn!

Ein Höllenritt von einem Roman, der den mutigen und ausdauernden Leser belohnt. "Eine kurze Geschichte von sieben Morden" ist bis zum Bersten gefüllt mit schillernden Figuren und dramatischen Ereignissen. Bemerkenswert ist ebenfalls James' Art, den jamaikanischen Slang einzufangen, was auch in der Übersetzung noch zur Sogkraft des Romans beiträgt.

Der Leser wird hineingezogen in einen Mahlstrom aus Gewalt und Machtgier, in ein Stück Geschichte zwischen Chaos und Hoffnung.

ISBN_978-3-453-67726-5

Verlag_Heyne

_jetzt bestellen

Thomas-Daniel Reichling
Rezensiert von_