Vox

Vox

Christina Dalcher

In einer nicht allzu fernen Zukunft wird den Frauen (und Mädchen) in den USA die Stimme entzogen. Nicht (nur) zum Wählen, sondern zum Sprechen. Nur 100 Wörter am Tag sind gestattet, jedes weitere wird mit einem Wortzähler am Handgelenk gezählt und mit schmerzhaften Stromschlägen bestraft.

Was wie dystopische Science Fiction klingt, ist in diesem Roman erschreckend nah und glaubwürdig geschildert.

Sehr spannend und aktuell, gerade in diesen Zeiten, wo hart erkämpfte Rechte und Freiheiten nicht nur für Frauen wieder auf dem Spiel stehen.

Ein frustrierendes, wütend machendes Buch, daher wichtig und auch für Jugendliche empfehlenswert.

ISBN_978-3-10-397407-2

Verlag_S.Fischer

Christiane Glück
Rezensiert von_