Zehn Regeln für Demokratie-Retter

Zehn Regeln für Demokratie-Retter

Wiebicke, Jürgen

Debattenbücher, also eher schmale Bändchen, die sich auf ein aktuelles Thema konzentrieren, haben sich seit ein paar Jahren erfolgreich im Buchmarkt etabliert.

Die "Zehn Regeln für Demokratie-Retter", 2017 erschienen, sind allerdings nach wie vor absolut lesenswert.

Der WDR5-Moderator Jürgen Wiebicke schreibt über die Bedeutung politischen Engagements (ob in Parteien oder Initiativen), den Umgang mit Populisten und die Notwendigkeit einer funktionierenden Öffentlichkeit, in der debattiert und gestritten wird. Und fordert uns auf, unseren Demokratie-Muskel zu trainieren, denn in einer Demokratie-Krise hilft im Zweifel nur mehr Demokratie.

ISBN_978-3-462-05071-4

Verlag_Kiepenheuer & Witsch

Petra Wietkamp
Rezensiert von_